Schlagwort: Springreiten

Hedda Bartels vom RuF Cremlingen auf Erfolgskurs

Die 18-Jährige Hedda Bartels vom RuF Cremlingen reitet auf einer Erfolgswelle. Bei dem Springturnier in Braunschweig am Madamenweg konnte sie gleich mehrfach glänzen. Mit ihrer Stute Paulina erlangte sie in den Springprüfungen der Klasse L und M jeweils den zweiten Platz. Mit dem Wallach gerade mal vierjährigen Wallach Chaplin eritt sie sich in der Springpferdeprüfung der Klasse A** den Sieg.

Außerdem belegte Hedda mit Bon-Bon in der Springprüfung der Klasse L den fünften Platz sowie den vierten Platz im Punkte L.

Die Erfolgsserie hielt auch in Duderstadt weiter an, so belegte sie wieder mit Stute Paulina in der Springprüfung der Klasse M den zweiten Platz und siegte mit der Stute Bon-Bon im L Springen. Bei dem Punktespringen der Klasse M machten die beiden einen tollen fünften Platz. Mit dem jungen Wallach Chaplin belegte sie darüber hinaus bei der Springpferdeprüfung der Klasse A den 4. Platz.

Ebenfalls am Madamenweg erfolgreich war Larissa Kunz. Mit ihrer Stute La Rose legte sie einen ordentlichen Ritt durch den Parcours ab, bekam dafür die Wertnote 8,2 und entschied somit das Stil A für sich. Am darauffolgenden Wochenende belegte sie in der Springprüfung A* in WF-Halchter den 11. Platz sowie im A** Springen den 7. Platz bei der Kombiwertung aus den beiden Prüfung holte sie damit die silberne Schleife.

Doch der RuF Cremlingen hat nicht nur Springerfolge zu verkünden. Katja Brammertz war mit ihrem Wallach For Future am vergangenem Wochenende in Giffhorn-Kästorf. Die beiden konnten sich bei einer Dressurreiterprüfung der Klasse L den Sieg erreiten. 

Erfolgreiche Destedter Turnierreiter

Es vergeht kein Wochenende in der Turniersaison, bei dem die Reiter des RUF Cremlingen nicht erfolgreich unterwegs sind.

So konnte sich Maja Weinkopf mit Vin-Lee bei der Westfalen-Woche 2021 mit einer hervorragenden Wertnote von 8,2 bei der Springprüfung Klasse L mit einem Sieg durchsetzen und qualifizierte sich zum Bundeschampionat in Warendorf.

Till-Phillip Alsleben erritt sich bei dem Turnier in Thönse mit der Stute Caravelle in der Stilspringprüfung der Klasse L und einer Wertnote 7,9 einen gelungenen zweiten Platz.

Bei dem zweiten Vielseitigkeitsturnierwochenende in Harbarnsen mit den Regionsmeisterschaften der PSR-Aller-Oker und der PSR-Harzvorland waren auch mit von der Partie Maja Weinkopf und Annika Bloch sowie Felina Braukhoff.

In allen abgelegten Prüfungen erzielten Maja und Annika gute Platzierungen, durch die Maja die silberne Medaille in der Klasse A** holen konnte und Annika Bloch sich den vierten Platz bei den Regionsmeisterschaften sicherte. 

Außerdem machte Felina Braukhoff mit ihrem Pony im Reiterwettbewerb einen tollen 3. Platz.

Für Anni Evers ging es am letzten Juli Wochenende nach Knesebeck im Landkreis Gifhorn, dort erzielte sie mit dem Wallach Izmir jeweils den fünften Platz im Punktespringen L und einem M-Springen mit Stechen.

Ebenfalls in Knesebeck war Annabell Probst mit der Stute Diana, die beiden platzierten sich bei der Springprüfung mit Mindestnote in der Klasse A*.

Familie Klapprott, mit Vater Ulf und seinen Töchtern Keana-Elisa und Kara-Lena, machte sich mit ihren Pferden Caribik und Anderson Air auf den Weg nach Uslar zum Turnier. Ulf Klapprott erreichte bei der Springprüfung der Klasse A den fünften Platz, bei der Springprüfung L machte er den 9. Platz. Außerdem eritt er sich im Punkte L einen sportlichen dritten Platz.

Keana-Elisa Klapprott erzielte mit Caribik im Punktespringen der Klasse A den 7. Platz und Kara-Lena in der Springprüfung A mit ihrem AndersonAir den zehnten Platz.

Wir sind mächtig stolz auf unsere Turnierreiter!

Erfolgreiche Springreiter vom RuF Cremlingen

In den letzten Wochen konnten die Springreiter unter Trainer Ulrich Meyer vom RuF Cremlingen besonders bei den Turnieren in Volkmarode und Königslutter sowie bei den Regionsmeisterschaften und Landesmeisterschaften glänzen.

In Volkmarode konnte Hedda Bartels mit ihrer Stute Pauline die Springprüfung Klasse M** für sich entscheiden sowie mit BonBon den zweiten Platz im L-Springen.

Bei dem Stilspringen M* konnte Hannah Weinkopf mit „FirstClass“ und der hervorragenden Wertnote 8,6 den 1. Platz belegen und mit Stute Lisett im L-Springen  den dritten Platz.

Maja Weinkopf landete mit „Quaid’s Crazy Son“ auf Platz 4 im M* mit steigenden Anforderungen.  Christoph Schlomm belegte in der Springprüfung M* den fünften Platz und im M** den sechsten Platz.

Bei dem Turnier in Königslutter hat sich Melanie Libbe mit „Errol Weasley  den 1. Platz in der Springprüfung der Klasse L gesichert und auch in der Springprüfung der Klasse M* mit Stechen konnten sich die beiden auf den 5. Platz platzieren.  Ebenfalls in der Springprüfung der Klasse M* mit Stechen war Christoph Schlomm mit Forrest dabei und belegte Platz 3.

In ihrem gerademal  zweiten gemeinsamen Turnier konnten sich außerdem Larissa Nimke mit dem fünfjährigen Wallach Valesko mit der Wertnote 7,4 den fünften Platz sichern.

Die Regionsmeisterschaften des PSV Aller-Oker fanden in Vorsfelde statt.

Hier waren besonders erfolgreich Anni Evers mit „Izmir“, die beiden belegten jeweils den dritten Platz im Fehler/Zeit Springen sowie dem Stilspringe Kl. L mit der Wertnote 7,6. Aufgrund dieser Platzierungen wurde Anni Evers Regionsmeisterin der LK 4.

Christoph Schlomm mit Forrest siegte im M* und belegte im M** Platz fünf. Damit wurde er ebenfalls Regionsmeister der LK 1-3. Außerdem gewann er ein weiteres M*-Springen und belegte einen fünften Platz im Punktespringen der Klasse S*. Aufgrund der guten Ergebnisse und positiven Eindrücken bei Sichtungslehrgängen wurden Maja Weinkopf, Hedda Bartels und Anni Evers vom PSV-Aller-Oker für die Landesmeisterschaften des PSV Hannover in Westergellersen nominiert. Alle drei Reiterinnen erzielten gute Ergebnisse. Anni Evers gewann nach 4 Wertungsprüfungen und einem Stechen die Bronze Medaille. Die 14-jährige Schülerin startet in der Children Klasse und durch diesen Erfolg wurde Anni für die deutsche Meisterschaft nominiert, die in Kranichstein bei Darmstadt stattfinden wird.

Autoren: Springtrainer Ulrich Meyer und Pressewartin Ulrike Benski
©2022 Reit- und Fahrverein Cremlingen u.U. e.V.